„Bee@Home“

Wir, die 4AHWIL der HTL Freistadt, haben im heurigen Schuljahr unsere Junior Company „Bee@Home“ gegründet. In unserem Unternehmen erstellen wir Bienenhotels und bieten auch Workshops an Mittelschulen zu den Themen Klimaerwärmung und Bienensterben an. Zusätzlich bauen wir mit den Schülerinnen und Schülern ein kleines Bienenhotel damit die Kinder sofort einen kleinen Beitrag für eine grünere Zukunft leisten können.

Wir bieten im Gegensatz zu einer Übungsfirma selbst gefertigte Produkte am realen Markt an. Unsere Produkte können Sie an folgenden Orten/Terminen erwerben:

  • Adventmarkt Freistadt am 30.11.-1.12. 2019
  • Adventmarkt Reichenthal am 30.11.-1.12. 2019
  • Adventmarkt Gutau am 8.12. 2019
  • Adventmarkt Schloss Weinberg am 6. – 8. 12.
  • Und natürlich bei Anfrage an Bee.Home@hakhtlfreistadt.at

Unsere Ziele sind:

  • Die Rettung der Bienen
  • Erfahrung sammeln
  • Auf Gewinn hinarbeiten
  • Teamwork untereinander verbessern
  • Vorbereitung auf das
    Berufsleben

Ziel des Projekts

Die Umwelt und vor allem die Bienen liegen uns sehr am Herzen. Wie einst Albert Einstein 1949 sagte:

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“

Dieses Zitat zeigt einmal mehr auf wie wichtig Bienen für uns und unseren Planeten sind. Der Gedanke die Bienen zu retten ist unser stärkster Antrieb. Somit haben wir uns dazu entschieden Bienen- und Insektenhotels zu machen bzw. bei Workshops unsere Gedanken und Ideen an andere Schüler weiterzugeben und im Zuge dessen ebenfalls ein Bienen- bzw. Insektenhotel zu bauen.

Kurzbeschreibung des Vorhabens inkl. Hervorhebung was euer Projekt so innovativ macht

Mit der Gründung unserer Junior Company „Bee@home“, haben wir uns das Ziel gesetzt die Umwelt mit den uns zur Verfügung stehenden so gut wie möglich zu schützen und zu verbessern. In Folge dessen erstellen wir auf der einen Seite kleine Bausätze für Bienenhotels und in Folge dessen auch Workshops für die Erstellung dieser. Unser Ziel ist Schüler/innen die Probleme des Bienensterbens näherbringen und deren Umweltgedanken zu fördern. Zusätzlich bauen wir mit den Schülern/innen ein kleines Bienenhotel aus Holz, damit sie auch einen kleinen Beitrag zur Rettung unseres Planeten leisten können.

Gerade im Zeitalter des Klimawandels ist es sehr wichtig der Jugend die Probleme unsere Verschwenderischen und rücksichtslosen Lebensweise aufzuzeigen. Aus diesem Grund bieten wir Schüler/innen der 1. bis 4. Klassen Workshops zum Thema Klimawandel und Bienensterben an.

Auf der anderen Seite haben wir unsere Produkte auch für die breite Masse verfügbar gemacht. Es stimmt natürlich, dass es schon sehr viele ähnliche Produkte am Markt gibt. Aus diesem Grund haben wir durch unsere Nachhaltige Produktionsweise ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Unsere Insektenhäuser sind aus Holz der C-Ware gefertigt und somit haben wir erfolgreich upcycling betrieben. Ein nötiges Übel waren jedoch die Schrauben und Gitter um für unsere Bienenhotels trotz der grünen Produktionsweise dennoch eine lange Lebensdauer gewährleisten zu können.